Archives for Dampf


„Sea“ als E-Book

E-Book: Sea – Ein Steampunk-Western

Da es die wunderschöne Anthologie Dampfmaschinen und rauchende Colts bisher nur als Printbuch gibt, haben wir für die E-Book-Leser unsere Geschichte Sea als E-Book ausgekoppelt. Wir, das sind Claudia Toman und ich, die wir diese Geschichte gemeinsam verfasst haben:

Ein kleiner Ort in Colorado. Ein Gewehr, das nie sein Ziel verfehlt. Und ein Geheimnis, das zur tödlichen Gefahr wird.
Steampunk im Wilden Westen, eine unwiderstehliche Mischung!

Das E-Book gibt es als mobi, Epub und PDF bei XinXii.

Außerdem natürlich bei Amazon, Thalia, Hugendubel, Buch.de und nahezu überall, wo es E-Books gibt.

Hier geht es zu einer kleinen Leseprobe.

Und hier zu den fantastischen Buchcovern von Traumstoff!

BuCon in Dreieich

BuCon-Lesung: Dampfmaschinen und rauchende ColtsAuf dem BuCon in Dreieich lese ich am 11. Oktober 2014 ab 17.00 Uhr gemeinsam mit Claudia Toman aus unserer Kurzgeschichte Sea, die dann ganz frisch in der Geschichtenweberanthologie Dampfmaschinen und rauchende Colts im Verlag Torsten Low erschienen sein wird. Vorstellen werden wir unser Abenteuer rund um ein Monster aus den Tiefen des Meeres im Rahmen der dort stattfindenden Lesung der Geschichtenweber.

Mehr Infos zum BuCon und dem gesamten fantastischen Programm findet ihr auf den BuCon-Seiten.

Sea

Dampfmaschinen und rauchende ColtsDer Vertrag ist abgeschickt, die Fahnen sind durchgesehen, es kann losgehen! Dampfbetrieben fährt ein Hochgeschwindigkeitszug durch einen steampunkigen Wilden Westen und trifft dabei auch auf die Protagonisten der Geschichte, die Claudia Toman und ich beigesteuert haben: auf Emmerich Clock und Vic The Gun. Und auf Sea!

Nachzulesen demnächst in der Anthologie der Edition Geschichtenweber Dampfmaschinen und rauchende Colts, erschienen im Verlag Torsten Low, herausgegeben von Stefan Cernohuby und Wolfgang Schröder.

Von Feuer und Dampf

Cover: Von Feuer und Dampf 2. AuflageVon Feuer und Dampf

Was wäre wenn …

… die Welt im Jahre 1899 völlig anders wäre, als wir sie kennen?
… ein dampfbetriebener Golem Berlin unsicher macht?
… in Hamburg Schiffe und Zeppeline um die Vorherrschaft kämpfen?
… das Münchner Oktoberfest bahnbrechende Erfindungen präsentiert?
… eine gewaltige Maschine unter Wien auf ihren Einsatz wartet?

Sechzehn Autorinnen und Autoren haben gemeinsam eine alternative Realität erschaffen. Sie erzählen kleine und große, jedoch stets miteinander verknüpfte Geschichten in den Städten Berlin, Wien, Hamburg und München. Die Anthologiereihe “Spiegelwelten” präsentiert mit “Von Feuer und Dampf” das erste deutschsprachige Werk, das sich voll und ganz dem Thema Steampunk widmet.

Aus dem Inhalt:

Torsten Sträter: Prolog

Berlin:

Charlotte Engmann: Saubere Arbeit
Oliver Hohlstein: Mit Begleitung
Gerd Scherm: Der Rosenbaum-Golem
Felix Woitkowski: Der Puppenspieler

Wien:

Andreas Gruber: Die Weltmaschine
Claudia Hornung: Die Sache mit Valentin
Nina Horvath: Die neue Eiszeit
Stefan Cernohuby: Das Dampftaxi

Hamburg:

Sylke Brandt: Exotische Intrigen
Philipp Bobrowski: Kesselchen
Chris Schlicht: Die Luft der Freiheit

München:

Michael Wozonig: Minimale Chancen
Damian Wolfe: Raketen und Revoluzzer
Marco Ansing: Der Automaten-Imbiss
Simone Edelberg: Das Trambahnritzenreinigungsweiberl

Torsten Sträter: Epilog

Von Feuer und Dampf (Neuauflage 2013)
Herausgeber: Stefan Cernohuby
Arcanum Fantasy Verlag

ISBN: 978-3-939139-18-8