Publikationen


Mecklenburger Schweinerippe(r)

Cover Mecklenburger Schweinerippe(r)Wieder rannte er. Unter den Baumkronen war es schon recht dunkel. Er schaute direkt vor sich auf den Boden, um nicht zu stolpern. Wenn er doch einmal aufsah, weil er sich orientieren musste, erschreckten ihn die Schatten. Gestalten, die von links und rechts nach ihm griffen. „Es sind nur Bäume!“, redete er sich ein. „Windschiefe Bäume.“

Erneut hörte er jemanden rufen. Oder bildete er sich das ein? Egal! Weiterlaufen! Leichter gesagt, als getan. Schon stach es ihm in die Seite. Mit jedem Schritt heftiger. Er war kein Läufer. Nicht einmal ein Wanderer. Nur die Aussicht auf gute Motive brachte ihn dazu, auch mal einen beschwerlicheren Weg auf sich zu nehmen. Aber dieses Laufen hier war etwas anderes.

Ein Ausschnitt aus meiner Geschichte „Bitte recht tödlich“, die in der Anthologie „Mecklenburger Schweinerippe(r)“ erschienen ist. Dazu der Wellhöfer-Verlag:

25 Krimiautoren haben sich auf einen mörderischen Streifzug durch das beschaulich-schöne Mecklenburg begeben und servieren typische Spezialitäten und originelle Gaumenfreuden in skurril-heiteren, schwarzhumorigen und mörderisch spannenden Geschichten.

Nicht nur die Mecklenburger Schweinerippe kann wenig bekömmlich sein, nein, die ewige Ruhe findet sich auch bei Jasmunder Eiern, bei den Usedomer Fischtüften und anderen Leckereien.

Wir wünschen mörderische Spannung und guten Appetit!

Bestellen

Mecklenburger Schweinerippe(r)

Cover Mecklenburger Schweinerippe(r)25 Krimiautoren haben sich auf einen mörderischen Streifzug durch das beschaulich-schöne Mecklenburg begeben und servieren typische Spezialitäten und originelle Gaumenfreuden in skurril-heiteren, schwarzhumorigen und mörderisch spannenden Geschichten.
Nicht nur die Mecklenburger Schweinerippe kann wenig bekömmlich sein, nein, die ewige Ruhe findet sich auch bei Jasmunder Eiern, bei den Usedomer Fischtüften und anderen Leckereien.
Wir wünschen mörderische Spannung und guten Appetit!

Mecklenburger Schweinerippe(r)
Regine Kölpin (Hrsg.)
Wellhöfer Verlag, Mannheim 2016
ISBN: 978-3954281862
Amazon

Anthologien

Für den Fall,  dass ich demnächst nicht dazu komme, sie hier ausführlicher vorzustellen, seien sie hier wenigstens schon einmal verlinkt.
Rache der Feder
Kinder der Sonnenfinsternis

Wellengang und Wattenmorde

Wellengang und Wattenmorde – Die mörderische Vergangenheit der Nordfriesischen Inseln

Wellengang und WattenmordeHrsg.: Regine Kölpin

Ein Ausschnitt aus meiner Geschichte „Insel der Jungen“:

Er trug die Uniform im Gesicht. Wirkte selbst in kurzen Hosen und barfuß noch steif. Wie einer, der seinen Urlaub genießt, sah Joseph Heimler jedenfalls nicht aus. Geschweige denn wie jemand, der sich auf eine Wattwanderung freut. Beinahe glaubte Fiete, das kurzärmelige Hemd, das Heimler zu diesem Anlass gewählt hatte, zierten noch immer die Schulterstücke, die ihn sonst als SS-Hauptsturmführer auswiesen. Dennoch war es Heimlers Wunsch gewesen, ihn ins Watt zu begleiten. Das Äußere kann eben täuschen, dachte Fiete, derweil er den Hitlergruß erwiderte, als wäre er für ihn eine alltägliche Geste.

Der Verlag zum Buch:

Friedlich liegen sie in der Nordsee, die beliebten Feriendomizile Sylt, Amrum, Föhr, Pellworm, Nordstrand und die Halligen.

Nur friedlich? Oder verbergen sie vielleicht doch mörderische und rätselhafte Verbrechen, die sich in längst vergangenen Zeiten zugetragen haben?

Spannend, humorvoll und tiefgründig entführen namhafte Autoren den Leser in die kriminelle Vergangenheit der Nordfriesischen Inseln.

Begeben Sie sich auf eine packende Zeitreise!

Wellengang und Wattenmorde
Regine Kölpin (Hrsg.)
Broschiert, 352 Seiten (auch als E-Book erhältlich)
Wellhöfer, 2015

Verlagsseite
Amazon

Wellengang und Wattenmorde

Wellengang und WattenmordeNoch in diesem Monat erscheint meine Geschichte „Insel der Jungen“ in der Anthologie „Wellengang und Wattenmorde“ des Wellhöfer-Verlags. Meine Geschichte spielt kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs im Watt vor Pellworm. Und ich glaube, es wird jemand ermordet.

Wellengang und Wattenmorde
Die mörderische Vergangenheit der Nordfriesischen Inseln
Regine Kölpin (Hrsg.)

Friedlich liegen sie in der Nordsee, die beliebten Feriendomizile Sylt, Amrum, Föhr, Pellworm, Nordstrand und die Halligen.

Nur friedlich? Oder verbergen sie vielleicht doch mörderische und rätselhafte Verbrechen, die sich in längst vergangenen Zeiten zugetragen haben?

Spannend, humorvoll und tiefgründig entführen namhafte Autoren den Leser in die kriminelle Vergangenheit der Nordfriesischen Inseln.

Begeben Sie sich auf eine packende Zeitreise!

Cover in größer
Cover und Klappentext als PDF
Verlagsseite
Amazon

„Sea“ als E-Book

E-Book: Sea – Ein Steampunk-Western

Da es die wunderschöne Anthologie Dampfmaschinen und rauchende Colts bisher nur als Printbuch gibt, haben wir für die E-Book-Leser unsere Geschichte Sea als E-Book ausgekoppelt. Wir, das sind Claudia Toman und ich, die wir diese Geschichte gemeinsam verfasst haben:

Ein kleiner Ort in Colorado. Ein Gewehr, das nie sein Ziel verfehlt. Und ein Geheimnis, das zur tödlichen Gefahr wird.
Steampunk im Wilden Westen, eine unwiderstehliche Mischung!

Das E-Book gibt es als mobi, Epub und PDF bei XinXii.

Außerdem natürlich bei Amazon, Thalia, Hugendubel, Buch.de und nahezu überall, wo es E-Books gibt.

Hier geht es zu einer kleinen Leseprobe.

Und hier zu den fantastischen Buchcovern von Traumstoff!

Sea

Dampfmaschinen und rauchende ColtsDer Vertrag ist abgeschickt, die Fahnen sind durchgesehen, es kann losgehen! Dampfbetrieben fährt ein Hochgeschwindigkeitszug durch einen steampunkigen Wilden Westen und trifft dabei auch auf die Protagonisten der Geschichte, die Claudia Toman und ich beigesteuert haben: auf Emmerich Clock und Vic The Gun. Und auf Sea!

Nachzulesen demnächst in der Anthologie der Edition Geschichtenweber Dampfmaschinen und rauchende Colts, erschienen im Verlag Torsten Low, herausgegeben von Stefan Cernohuby und Wolfgang Schröder.

Von Feuer und Dampf

Cover: Von Feuer und Dampf 2. AuflageVon Feuer und Dampf

Was wäre wenn …

… die Welt im Jahre 1899 völlig anders wäre, als wir sie kennen?
… ein dampfbetriebener Golem Berlin unsicher macht?
… in Hamburg Schiffe und Zeppeline um die Vorherrschaft kämpfen?
… das Münchner Oktoberfest bahnbrechende Erfindungen präsentiert?
… eine gewaltige Maschine unter Wien auf ihren Einsatz wartet?

Sechzehn Autorinnen und Autoren haben gemeinsam eine alternative Realität erschaffen. Sie erzählen kleine und große, jedoch stets miteinander verknüpfte Geschichten in den Städten Berlin, Wien, Hamburg und München. Die Anthologiereihe “Spiegelwelten” präsentiert mit “Von Feuer und Dampf” das erste deutschsprachige Werk, das sich voll und ganz dem Thema Steampunk widmet.

Aus dem Inhalt:

Torsten Sträter: Prolog

Berlin:

Charlotte Engmann: Saubere Arbeit
Oliver Hohlstein: Mit Begleitung
Gerd Scherm: Der Rosenbaum-Golem
Felix Woitkowski: Der Puppenspieler

Wien:

Andreas Gruber: Die Weltmaschine
Claudia Hornung: Die Sache mit Valentin
Nina Horvath: Die neue Eiszeit
Stefan Cernohuby: Das Dampftaxi

Hamburg:

Sylke Brandt: Exotische Intrigen
Philipp Bobrowski: Kesselchen
Chris Schlicht: Die Luft der Freiheit

München:

Michael Wozonig: Minimale Chancen
Damian Wolfe: Raketen und Revoluzzer
Marco Ansing: Der Automaten-Imbiss
Simone Edelberg: Das Trambahnritzenreinigungsweiberl

Torsten Sträter: Epilog

Von Feuer und Dampf (Neuauflage 2013)
Herausgeber: Stefan Cernohuby
Arcanum Fantasy Verlag

ISBN: 978-3-939139-18-8

Die Unterirdischen

Die UnterirdischenDie Unterirdischen

Es herrscht Frieden im Reich Onryn. Nach vier Jahrzehnten blutiger Kriege unterliegt das Imperium den Rebellen. Die neuen Machthaber führen die Bewohner des Reiches in eine goldene Zukunft.

Doch unter der Erde brennt das Feuer des Krieges ewig. In der dunklen und geheimnisvollen Welt der Finsternis leben und leiden sie: Erdwichte, Goblins, Kobolde, die Stämme der Menschen, Dunkelelfen, Zwerge, Trolle, Schwarzorks, Dämonen und die Wartenden. Bis aufs Blut verfeindet, in Jahrtausende alten Fehden um Ehre und Land, Liebe und Besitz, Stolz und Rache verstrickt, liefern sich die Völker der Unterwelt heiße Schlachten.

Nachdem eine furchtbare Naturkatastrophe die Reiche der Unterirdischen verwüstet und von der Erdoberfläche abschneidet, überschlagen sich die Ereignisse. Neue Helden werden geboren und uralte Gesetze gebrochen.

Dies ist die Geschichte der Unterirdischen …

Christoph Hardebusch – Das Dorf
Philipp Bobrowski – Rette sich, wer kann
Mandy Schmidt – Die Wartenden
Michael Buttler – Das Neue Land
Jörg Olbrich – Elbart
Timo Bader – Die Bewährungsprobe
Christine R. Förster – Der Elfen Fluch
Harald Nebel – Das zweite Leben
Claudia Hornung – Schwarze Wasser
Sabrina Eberl – Mutiges Herz
Andrea Bottlinger – Neues Leben
Dorothee Kaiser – Verlorene Rückkehr

Die Unterirdischen
Herausgeber: Timo Bader, Jörg Olbrich
Wurdack Verlag 2008
ISBN: 3938065435

Geschichten eines Krieges

Geschichten eines KriegesGeschichten eines Krieges

Dies sind die Geschichten eines Krieges:

Chronisten schreiben über die stolzen Kämpfer, die für Land, Glaube oder König in den Krieg ziehen. Barden besingen ihre Heldentaten in Liedern.

Doch die wahrhaft großen Dinge ereignen sich unbemerkt und in aller Bescheidenheit.

Hier geht es um die Helden, die nicht in vorderster Reihe stehen. Die Wesen, die durch den Krieg gezwungen werden, oft sehr unkonventionelle Wege zu beschreiten und die mit viel List um ihr Leben und um das ihrer Angehörigen kämpfen.

Egal ob Mensch, Elf oder Monster, all diese Kreaturen haben ein gemeinsames Ziel: Überleben!

Lesen Sie selbst, über die Helden, die nie als Helden besungen wurden …

Autoren:

Andreas Wölfle
Birgit Erwin
Klaus Mundt
Bianca Plate
Robert Heracles
Thomas Krings
Eva Fenslage
Tom Cohel
Philipp Bobrowski
Stefanie Behm
Nina Horvath
Nora Strasser
Isabella Schuler
Karin Kehrer
Peter Hohmann
Stefan Warnecke
Carsten Zehm
Esther Schmidt
Christel Scheja
K. D. Sopha
Lars Neger
Arno Endler
Maximilian Weigl
Nathalie Gnann
Friederike Stein
Torsten Scheib

Geschichten eines Krieges
Drachenkinder (Hrsg.)
vph-Verlag 2008
ISBN: 3937544089