Archives for Neuigkeit


Autorendienst in Leipzig

In meiner Eigenschaft als Lektor bin ich bei der Leipziger Buchmesse vom 17.–20. März mit meinen großartigen Kolleginnen an unserem Autorendienst-Stand zugegen. Das hat den Vorteil, dass man mich mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit finden kann, wenn man mich denn sucht.

Autorendienst in Leipzig: Halle 5, Stand D511

Wellengang und Wattenmorde

Wellengang und WattenmordeNoch in diesem Monat erscheint meine Geschichte „Insel der Jungen“ in der Anthologie „Wellengang und Wattenmorde“ des Wellhöfer-Verlags. Meine Geschichte spielt kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs im Watt vor Pellworm. Und ich glaube, es wird jemand ermordet.

Wellengang und Wattenmorde
Die mörderische Vergangenheit der Nordfriesischen Inseln
Regine Kölpin (Hrsg.)

Friedlich liegen sie in der Nordsee, die beliebten Feriendomizile Sylt, Amrum, Föhr, Pellworm, Nordstrand und die Halligen.

Nur friedlich? Oder verbergen sie vielleicht doch mörderische und rätselhafte Verbrechen, die sich in längst vergangenen Zeiten zugetragen haben?

Spannend, humorvoll und tiefgründig entführen namhafte Autoren den Leser in die kriminelle Vergangenheit der Nordfriesischen Inseln.

Begeben Sie sich auf eine packende Zeitreise!

Cover in größer
Cover und Klappentext als PDF
Verlagsseite
Amazon

BuCon in Dreieich

BuCon-Lesung: Dampfmaschinen und rauchende ColtsAuf dem BuCon in Dreieich lese ich am 11. Oktober 2014 ab 17.00 Uhr gemeinsam mit Claudia Toman aus unserer Kurzgeschichte Sea, die dann ganz frisch in der Geschichtenweberanthologie Dampfmaschinen und rauchende Colts im Verlag Torsten Low erschienen sein wird. Vorstellen werden wir unser Abenteuer rund um ein Monster aus den Tiefen des Meeres im Rahmen der dort stattfindenden Lesung der Geschichtenweber.

Mehr Infos zum BuCon und dem gesamten fantastischen Programm findet ihr auf den BuCon-Seiten.

Montségur-Lesung: Die 8. Lesenacht

Montségur LesenachtNein, wie ihr schon am Plakat sehen könnt, lese ich nicht bei der großen Lesenacht des Montségur Autorenforums. Aber fünf beste Gründe, an diesem Freitag zur Lesung ins Parkhotel am Taunus in Oberursel zu kommen: Martina Sahler, Annette Wieners, Andreas Götz, Mascha Vassena und Andrea Jolander.

Und weil das Ganze im Rahmen eines Autorentreffens stattfindet, trifft man noch viele weitere Autoren im Publikum. Unter anderen eben auch mich, weshalb die Ankündigung dieses Termins hier auch jede Berechtigung hat.

Sea

Dampfmaschinen und rauchende ColtsDer Vertrag ist abgeschickt, die Fahnen sind durchgesehen, es kann losgehen! Dampfbetrieben fährt ein Hochgeschwindigkeitszug durch einen steampunkigen Wilden Westen und trifft dabei auch auf die Protagonisten der Geschichte, die Claudia Toman und ich beigesteuert haben: auf Emmerich Clock und Vic The Gun. Und auf Sea!

Nachzulesen demnächst in der Anthologie der Edition Geschichtenweber Dampfmaschinen und rauchende Colts, erschienen im Verlag Torsten Low, herausgegeben von Stefan Cernohuby und Wolfgang Schröder.

Kurzkrimi

Cover: Muscheln, Möwen, MordeIch freue mich sehr, dass Kollegin Regine Kölpin wieder an mich gedacht hat. Die Herausgeberin von „Muscheln, Möwen, Morde“ startet ein neues Regionalkrimiprojekt, für das ich auch eine Geschichte schreiben darf. Mehr dazu später.

Kochbuch

Die Köche I, UBVNeuestes Projekt:

Ich werde ein (hoffentlich) fantastisches Rezept zum dritten und vorerst letzten Teil der Kochbuch-Reihe „Die Köche“ des UBV-Verlags beisteuern. Ich freu mich schon drauf (bin dann mal in der Küche)!

Die GW machen es möglich

Wieder einmal schreibe ich eine Kurzgeschichte für eine Anthologie der Geschichtenweber. Und zum zweiten Mal arbeite ich dafür mit meiner Freundin Claudia Toman zusammen. Dieses Mal sogar noch enger, denn wir schreiben gemeinsam an einer Geschichte mit zwei Perspektiven.

Wir haben am Wochenende schon in einem gemeinsamen Brainstorming einen Plot entwickelt, von dem wir beide ganz begeistert sind. Mehr wird aber noch nicht verraten, denn es wird ja noch eine ganze Weile dauern, bis das Buch dann wirklich erscheint. Nur so viel: Es wird gleichzeitig mein zweiter Ausflug ins Steampunk-Genre.

Literarisches Steampunk-Picknick

Plakat © Claudia Toman7. Juli 2013, 11.30 Uhr

Geymüller-Schlössel
Khevenhüllerstraße 2, 1180 Wien, Österreich

Am 7.7. werden Automaten unter uns sein. Man wird sie nur nicht von echten Menschen unterscheiden können. Und die Eiszeit kündigt sich an. Außerdem erwarten wir den Start eines Luftschiffes, ein Kesselchen-Rennen, ein waschechtes Dampftaxi und eine Zeitreise!

Don’t miss it! Das literarische Steampunk-Picknick im malerischen Park vom Geymüller-Schlössel, dem Biedermeier-Schlösschen mit der Altwiener Uhrensammlung! Die Lesung ist frei, gegen eine noch freiere Spende bekommt ihr einen kleinen Snack und 5 Autoren. Good Deal, oder? ;-)

Es lesen: Philipp Bobrowski (und Claudia Toman), Stefan Cernohuby, Andreas Gruber („Von Feuer und Dampf“, Arcanum Fantasy), Nina Horvath („Uriel. Story Center 2011.2“, P.Machinery M. Haitel) und Victoria Schlederer („Fortunas Flug“, Heyne)

Außerdem vergeben wir einen Preis für das beste Steampunk-Outfit, zu gewinnen ein spezielles Steampunk-Paket!

Wir würden uns freuen, viele Steampunk-Begeisterte, Picknick-Begeisterte, Luftschiff-Reisende, Lesebegeisterte, Freunde, Verwandte und Automaten begrüßen zu dürfen. Bei Schlechtwetter machen wir eine gemeinsame Schlösselbesichtigung, um die alten Uhren zu bestaunen. :-)

Voranmeldung (garantiert einen Snack!): olivia.kg@gmail.com!

Sie ist da!

Wie ihr unweigerlich schon festgestellt habt, wenn ihr das hier lest: Sie ist da! Zwar noch nicht fertig, aber da! Meine neue Homepage.

Ihr musstet ja auch, nachdem ich meine vorige vom Netz nehmen musste, lang genug mit meinem Blog auskommen. ;-)