Neues


Sea

Dampfmaschinen und rauchende ColtsDer Vertrag ist abgeschickt, die Fahnen sind durchgesehen, es kann losgehen! Dampfbetrieben fährt ein Hochgeschwindigkeitszug durch einen steampunkigen Wilden Westen und trifft dabei auch auf die Protagonisten der Geschichte, die Claudia Toman und ich beigesteuert haben: auf Emmerich Clock und Vic The Gun. Und auf Sea!

Nachzulesen demnächst in der Anthologie der Edition Geschichtenweber Dampfmaschinen und rauchende Colts, erschienen im Verlag Torsten Low, herausgegeben von Stefan Cernohuby und Wolfgang Schröder.

Kurzkrimi

Cover: Muscheln, Möwen, MordeIch freue mich sehr, dass Kollegin Regine Kölpin wieder an mich gedacht hat. Die Herausgeberin von „Muscheln, Möwen, Morde“ startet ein neues Regionalkrimiprojekt, für das ich auch eine Geschichte schreiben darf. Mehr dazu später.

Kochbuch

Die Köche I, UBVNeuestes Projekt:

Ich werde ein (hoffentlich) fantastisches Rezept zum dritten und vorerst letzten Teil der Kochbuch-Reihe „Die Köche“ des UBV-Verlags beisteuern. Ich freu mich schon drauf (bin dann mal in der Küche)!

SteamPunk-Halloween

Am 1. November ab 20.00 Uhr
im Cadillac, Huntestraße 4a, 26135 Oldenburg, Tel.: 0441 235-3800,

SteamPunk-Halloween!

Ich lese aus „Feuer und Dampf„. Die Steampunktussi ist auch da und unterstützt mich sogar.

Mehr Infos!

Die GW machen es möglich

Wieder einmal schreibe ich eine Kurzgeschichte für eine Anthologie der Geschichtenweber. Und zum zweiten Mal arbeite ich dafür mit meiner Freundin Claudia Toman zusammen. Dieses Mal sogar noch enger, denn wir schreiben gemeinsam an einer Geschichte mit zwei Perspektiven.

Wir haben am Wochenende schon in einem gemeinsamen Brainstorming einen Plot entwickelt, von dem wir beide ganz begeistert sind. Mehr wird aber noch nicht verraten, denn es wird ja noch eine ganze Weile dauern, bis das Buch dann wirklich erscheint. Nur so viel: Es wird gleichzeitig mein zweiter Ausflug ins Steampunk-Genre.

Networked

Ihr könnt dieser Seite jetzt auch bei NetworkedBlogs und damit bei Facebook folgen.

Literarisches Steampunk-Picknick

Plakat © Claudia Toman7. Juli 2013, 11.30 Uhr

Geymüller-Schlössel
Khevenhüllerstraße 2, 1180 Wien, Österreich

Am 7.7. werden Automaten unter uns sein. Man wird sie nur nicht von echten Menschen unterscheiden können. Und die Eiszeit kündigt sich an. Außerdem erwarten wir den Start eines Luftschiffes, ein Kesselchen-Rennen, ein waschechtes Dampftaxi und eine Zeitreise!

Don’t miss it! Das literarische Steampunk-Picknick im malerischen Park vom Geymüller-Schlössel, dem Biedermeier-Schlösschen mit der Altwiener Uhrensammlung! Die Lesung ist frei, gegen eine noch freiere Spende bekommt ihr einen kleinen Snack und 5 Autoren. Good Deal, oder? ;-)

Es lesen: Philipp Bobrowski (und Claudia Toman), Stefan Cernohuby, Andreas Gruber („Von Feuer und Dampf“, Arcanum Fantasy), Nina Horvath („Uriel. Story Center 2011.2“, P.Machinery M. Haitel) und Victoria Schlederer („Fortunas Flug“, Heyne)

Außerdem vergeben wir einen Preis für das beste Steampunk-Outfit, zu gewinnen ein spezielles Steampunk-Paket!

Wir würden uns freuen, viele Steampunk-Begeisterte, Picknick-Begeisterte, Luftschiff-Reisende, Lesebegeisterte, Freunde, Verwandte und Automaten begrüßen zu dürfen. Bei Schlechtwetter machen wir eine gemeinsame Schlösselbesichtigung, um die alten Uhren zu bestaunen. :-)

Voranmeldung (garantiert einen Snack!): olivia.kg@gmail.com!

Sie ist da!

Wie ihr unweigerlich schon festgestellt habt, wenn ihr das hier lest: Sie ist da! Zwar noch nicht fertig, aber da! Meine neue Homepage.

Ihr musstet ja auch, nachdem ich meine vorige vom Netz nehmen musste, lang genug mit meinem Blog auskommen. ;-)

Von Feuer und Dampf

Cover: Von Feuer und Dampf 2. AuflageVon Feuer und Dampf

Was wäre wenn …

… die Welt im Jahre 1899 völlig anders wäre, als wir sie kennen?
… ein dampfbetriebener Golem Berlin unsicher macht?
… in Hamburg Schiffe und Zeppeline um die Vorherrschaft kämpfen?
… das Münchner Oktoberfest bahnbrechende Erfindungen präsentiert?
… eine gewaltige Maschine unter Wien auf ihren Einsatz wartet?

Sechzehn Autorinnen und Autoren haben gemeinsam eine alternative Realität erschaffen. Sie erzählen kleine und große, jedoch stets miteinander verknüpfte Geschichten in den Städten Berlin, Wien, Hamburg und München. Die Anthologiereihe “Spiegelwelten” präsentiert mit “Von Feuer und Dampf” das erste deutschsprachige Werk, das sich voll und ganz dem Thema Steampunk widmet.

Aus dem Inhalt:

Torsten Sträter: Prolog

Berlin:

Charlotte Engmann: Saubere Arbeit
Oliver Hohlstein: Mit Begleitung
Gerd Scherm: Der Rosenbaum-Golem
Felix Woitkowski: Der Puppenspieler

Wien:

Andreas Gruber: Die Weltmaschine
Claudia Hornung: Die Sache mit Valentin
Nina Horvath: Die neue Eiszeit
Stefan Cernohuby: Das Dampftaxi

Hamburg:

Sylke Brandt: Exotische Intrigen
Philipp Bobrowski: Kesselchen
Chris Schlicht: Die Luft der Freiheit

München:

Michael Wozonig: Minimale Chancen
Damian Wolfe: Raketen und Revoluzzer
Marco Ansing: Der Automaten-Imbiss
Simone Edelberg: Das Trambahnritzenreinigungsweiberl

Torsten Sträter: Epilog

Von Feuer und Dampf (Neuauflage 2013)
Herausgeber: Stefan Cernohuby
Arcanum Fantasy Verlag

ISBN: 978-3-939139-18-8

Die Unterirdischen

Die UnterirdischenDie Unterirdischen

Es herrscht Frieden im Reich Onryn. Nach vier Jahrzehnten blutiger Kriege unterliegt das Imperium den Rebellen. Die neuen Machthaber führen die Bewohner des Reiches in eine goldene Zukunft.

Doch unter der Erde brennt das Feuer des Krieges ewig. In der dunklen und geheimnisvollen Welt der Finsternis leben und leiden sie: Erdwichte, Goblins, Kobolde, die Stämme der Menschen, Dunkelelfen, Zwerge, Trolle, Schwarzorks, Dämonen und die Wartenden. Bis aufs Blut verfeindet, in Jahrtausende alten Fehden um Ehre und Land, Liebe und Besitz, Stolz und Rache verstrickt, liefern sich die Völker der Unterwelt heiße Schlachten.

Nachdem eine furchtbare Naturkatastrophe die Reiche der Unterirdischen verwüstet und von der Erdoberfläche abschneidet, überschlagen sich die Ereignisse. Neue Helden werden geboren und uralte Gesetze gebrochen.

Dies ist die Geschichte der Unterirdischen …

Christoph Hardebusch – Das Dorf
Philipp Bobrowski – Rette sich, wer kann
Mandy Schmidt – Die Wartenden
Michael Buttler – Das Neue Land
Jörg Olbrich – Elbart
Timo Bader – Die Bewährungsprobe
Christine R. Förster – Der Elfen Fluch
Harald Nebel – Das zweite Leben
Claudia Hornung – Schwarze Wasser
Sabrina Eberl – Mutiges Herz
Andrea Bottlinger – Neues Leben
Dorothee Kaiser – Verlorene Rückkehr

Die Unterirdischen
Herausgeber: Timo Bader, Jörg Olbrich
Wurdack Verlag 2008
ISBN: 3938065435